Mittwoch, 11. Oktober 2017

Mein neues ACARAA Haaröl - Vorstellung und Erfahrungen

Hallo Ihr Lieben, 

vor kurzem habe ich aufgrund meiner trockenen Haare nach einem Produkt gesucht, dass meine Haare wieder schön und geschmeidig macht, und bin dabei auf dieses Haaröl der Marke ACARAA gestoßen.



 Meine anfängliche Sorge, dass die Anwendung für strähniges Haar sorgt, hat sich zum Glück nicht bestätigt. 

Produktversprechen:

Die Haarpflege verspricht Feuchtigkeit, Reparatur der Haare, eine Anti-Frizz-Wirkung und ein schönes Aussehen. 

Erreicht wird das durch ein Mix verschiedener hochwertiger Öle. So finde ich u.a. darin das Cacay Öl, Mandelöl, Jojobaöl und auch Arganöl.

Ich möchte ich bei der Gelegenheit natürlich die einzelnen Eigenschaften, die positiv auf die Haare wirken auflisten: 

Cacay Öl enthält viele Antioxidantien wie Vitamin E und B, Retinol und Linolsäure. Es stärkt die Haarwurzeln, reduziert Haarbruch und gibt den Haaren einen natürlichen Glanz.

Mandelöl ist hyperallergen, reizt die Haut nicht und spendet Feuchtigkeit. Die natürlichen Nährstoffe ziehen in Haare und Kopfhaut ein und bekämpfen die frühzeitige Alterung und UV-Schäden. 

Jojobaöl ist dafür bekannt, beschädigter Haut optimal Feuchtigkeit zuzuführen, Überfettung zu verhindern und die Feuchtikgeit einzuschließen. Es ist ein natürlicher Schutzschild vor Trockenheit.

Arganöl enthält natürliche Fettsäuren und Vitamin E. Diese machen das Haar weich und elastisch.


Als Inhaltsstoffe sind folgende Stoffe enthalten:


ISOAMYL LAURATE, SQUALANE, CARYODENDRON ORINOCENSE SEED OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL, ARGANIA SPINOSA, SIMMONDSIA CHINENSIS OIL, AVENA SATIVA KERNEL OIL, ADANSONIA DIGITATA SEED OIL, HELIANTHUS ANNUUSS SEED OIL, CNIDIUM MONNIERI FRUIT EXTRACT, ECHIUM PLANTAGINEUM SEED OIL, OCTYLDODECANOL, OCTYLDODECYL OLEATE, OCTYLDODECYL, STEAROYL STEARATE, ALCOHOL, TOCOPHEROL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CITRUS LIMON (LEMON) PEEL OIL, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) PEEL OIL, CITRUS JUNOS (YUZU) PEEL OIL, BURSERA FAGAROIDES WOOD OIL, CITRAL, LIMONENE, LINALOOL 

Das Öl ist vollkommen natürlich und frei von 
Parabenen, Silikonen, mineralischen Ölen, synthetischen Düften (Parfümen), Sulfaten, Propylenglykol und Tierversuchen.

 Anwendung: 

Etwa 1-2 Sprühstöße, die ich vorher auf die Handfläche gebe, sind ins nasse oder auch trockene Haar einzumassieren. Bei Spliss kann das Öl auch gezielt direkt auf die beanspruchten Haarspitzen angewendet werden. Bei Bedarf kann ich das Öl auswaschen/ausföhnen.

Preis: 

100ml Sprühflasche für 29,00 Euro 

Meine ersten Erfahrungen:


Die Anwendung ist einfach und geht schnell. Ich nutze das Öl oftmals am Morgen nach dem Haarewaschen. Mein Haar wird dadurch angenehm geschmeidig und fliegt auch nicht mehr so. Außerdem habe ich das Gefühl, dass es stärker und robuster ist, nicht mehr stumpf ist und einen schönen Glanz hat.

Der Duft ist zitrisch frisch und für mich sehr angenehm. 

Bei Anwendung der richtigen Menge (nicht zu viel), werden die Haare auch nicht strähnig und unansehnlich.

Der Preis ist sicherlich nicht gerade wenig, aber das Öl taugt wirklich etwas und ist auch sehr ergiebig, so dass ich lange etwas davon habe. 

Mir gefällt es gut und ich empfehle es daher auch gern weiter. 


Kennt jemand bereits dieses Haaröl und hat ähnliche oder auch andere Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße

Eure Netti

Montag, 9. Oktober 2017

Auratrio T3 Prestige IPL Haarentfernernungsgerät - Anwendung, Hinweise, Wirkung und erste Erfahrungen

Schon so lange war ich scharf auf so ein Gerät, jedoch habe aufgrund des Preises davon Abstand genommen. Nun habe ich eines entdeckt, dass im Vergleich zu denen, die ich vorher gesehen hatte, um einiges günstiger ist, was sicher auch damit in Zusammenhang steht, dass das Gerät in China produziert wurde. 

Aber China ist führend in hochwertiger Elektrotechnik und stellt auch Produkte her, die gut, hochwertig und dennoch preisgünstiger sind als die in Deutschland produzierten. 

Bei der Recherche im Internet habe ich auf einigen Seiten gute Bewertungen zu dem Gerät gefunden, so z.B. bei Testtigel.de,  iplgeraetetest.com und auch bei Amazon.

Die Herstellerfirma ist hier MINSCANA, die neben IPL-Geräten u.a. auch elektrische Zahnbürsten, Stichheiler, Rasierer und E-Zigaretten anbietet.

Bevor ich Euch Näheres zum Gerät erzähle, möchte ich es Euch erst einmal im Video zeigen und dort auch darüber berichten. Im Anschluss findet Ihr alles auch nochmal schwarz auf weiß aufgeschrieben.


video






Im Lieferumfang finde ich das Gerät inkl. dem Haarentfernungsaufsatz, den Netzstecker mit Adapter, eine Sonnenbrille sowie eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache. Diese ist verständlich geschrieben, auch wenn ich sie mir von der Schriftgröße her etwas größer gewünscht hätte. 

Vor der ersten Anwendung habe ich mich erst einmal intensiv mit den Risiken, der Anwendung und den Voraussetzungen beschäftigt, da ich keinesfalls etwas falsch machen wollte, sondern auch effektiven Erfolg möchte. Jedem empfehle ich das vor der Anwendung eines solchen Geräts auf jeden Fall. 

Wie funktioniert die sogenannte IPL-Technologie und was ist der Unterschied zur Lasertherapie, die in Kosmetikstudios angeboten wird?

Die Technik ist bei beiden Geräten verschieden. So arbeitet das Lasergerät mit Laser, während die IPL Technologie (Intense Pulsed Light) mit einem Licht-Breitbandspektrum funktioniert.IPL führt zu weniger Nebenwirkungen als die Lasertherapie. Daher können die IPL Geräte mit kleinerem Energiespektrum auch zu Hause angewendet werden.


Bei vielen Geräten lässt sich zudem die Lichtenergie optimal auf den Haar- und Hauttyp einstellen, so ist es auch bei dem Auratrio T3 Prestige.  


Wir wirkt das Gerät auf Haare und Haarwurzel?

Das Blitzlicht wird über die Haut und insbesondere durch die Haarfollikel aufgenommen. In den Haarfollikeln befindet sich das Melanin, das dieses Licht absorbiert. Durch die Energie werden die Haarfollikel stimuliert und begeben sich in eine Ruhephase. Auf diese Weise wachsen die Haare nicht mehr weiter. Das Gerät hat einen internen Filter, der die Haut vor schädlichen Strahlungen schützt. Die Sonnebrille, die im Lieferumfang mit dabei ist, ist eigentlich nicht wirklich notwendig.

Einige Tage nach der Behandlung fallen die Haare auf natürlichem Wege aus und die Haare werden am Nachwachsen für mehrere Wochen gehindert. Daher soll auch nach den ersten 4-5 Anwendungen (14tägig) im 4-8 Wochenrhytmus eine Nachbehandlung erfolgen. 

Exkursion zum Haarwachstum

Das Haarwachstum passiert in 3 Phasen. So beginnen die Haare in der Aktivphase aus der Haarwurzel heraus zu wachsen. In diesem Zeitraum ist der Melaningehalt (verleiht dem Haar Farbe und absorbiert das Licht der IPL Geräte) in den Haarfolikeln am höchsten .

In der nächsten Phase, der Regressionsphase hört das Haar auf zu wachsen und der zugehörige Haarfolikel beginnt zu schrumpfen, was die Vorbereitung dafür ist, das Haar abwerfen zu können. 

In der folgenden Ruhephase löst sich das alte Haar von der Wurzel und wird vom nachwachsendem Haar verdrängt. Der Haarfollikel bleibt also da und ist in einer Art Ruhestellung, bis der Körper das Signal gibt, wieder in die Aktivphase zu gehen. Durch die IPL Technologie soll das Haarfollikel in dieser Ruhephase verbleiben und das Haarwachstum unterbunden werden.

Worauf ist bei der Anwendung zu achten?

In der Anleitung ist genau beschreiben, worauf zu achten ist und wann das Gerät unter keinen Umständen genutzt werden darf. So ist das Gerät beispielsweise nicht für Menschen mit hoher Lichtempfindlichkeit geeignet, für Menschen mit sehr dunklem Hautton, hellblonden Haaren, roten Haaren, Hautpartien mit Sommersprossen und Lebenflecken und auch für Leute mit Diabetes nicht geeignet. Optimal ist das Gerät für Menschen mit heller Haut und dunklen Haaren.

Vor der ersten Anwendung ist zu prüfen, welche der 5 Intensitäten für den eigenen Hauttyp anwendbar ist. Hierbei wird jeweils an einer Stelle der Haut ein Test durchgeführt. Nach 24 Stunden kann man sehen, ob und wenn ja, bei welcher Stufe die Haut Reaktionen wie z.B. Rötungen zeigt. Die höchste Stufe ohne Irritation ist dann die für die Haut beste und effektivste Stufe. 

Da die Haare sich in der Wachstumsphase befinden müssen, ist es wichtig, sich diese vor der Anwendung abzurasieren (oder auch zu epilieren, wachsen, sugarn). Haarentfernungscreme sollte wegen der chemischen Inhaltsstoffe nicht verwendet werden. 

Anwendungsbereiche

Ein IPL Gerät ist im Normalfall immer für die normalen behaarten Körperbereiche, wie Beine und Achseln, Bikinizone geeignet. 

Ist die Bedienung des Geräts schwierig?



Eindeutig nein! Das Gerät ist mit dem Netzstecker ans Stromnetz anzuschließen, mit einem ON-/OFF Knopf anzuschalten. Nun kann ich die Intensität einstellen zwischen Stufe 1-5. Wenn das erfolgt ist, kann die Anwendung auch schon beginnen. Das Gerät wird auf die gewünschte Stelle aufgedrückt und der Lichtimpuls durch Knopfdruck am Griff in Auftrag gegeben. Das führt man so lange fort bis der gesamte Bereich, an dem die Haare entfernt werden sollen, abgearbeitet ist. Hier sollte man drauf achten, dass man das Gerät so ansetzt, dass keine Partien doppelt behandelt werden, da es so natürlich durch die Mehranwendung ggf. auch zu Hautirritationen kommen könnte. 

Meine ersten Erfahrungen

Die Anwendung ist leicht und Hautirritationen hatte ich bislang gar keine. 

Ich werden den Post ergänzen, sobald ich weitere Erfahrungen sammle und die ersten Haare sich verabschieden ....

Liebe Grüße

Eure Netti


Mittwoch, 20. September 2017

Buchbesprechung "Secrets of Amarak – Spione der Unterwelt" Fantasy-Geschichte, die Spannung und Überraschungen bietet

Über cleverefrauen.de durfte ich mit meiner Tochter wieder einmal ein Buch testlesen und meine Eindrücke dazu mitteilen. 

Es handelt sich um den Jugendroman "Secrets of Amarak - Spione der Unterwelt"

(Quelle: cleverefrauen.de)



Schaut doch mal rein.

Liebe Grüße

Eure Netti

Samstag, 2. September 2017

Das neue Longboard meiner Tochter von Feldus



Nachdem meine Tochter mit ihrem kleinen Board (PennyBoard) bereits einige Erfahrungen gesammelt hat und damit zurechtkommt, wollte sie nun unbedingt ein großes Board, da sie von anderen gehört hat, dass dieses sich besser fahren und lenken lässt und einige ihrer Freundinnen auch bereits so ein Board haben.


Optisch hat ihr das Longboard von Feldus mit dem Hai-Motiv sehr gut gefallen. 
 



 Nach meiner Bestellung erhielt ich es nach nur zwei Werktagen sicher, zuverlässig und auch schnell nach Hause geliefert. Im Lieferumfang finde ich das Board, Hinweise zum Produkt sowie Werkzeugtools zum Festziehen bzw. Austauschen der Räder.



Die Oberfläche aus Griptape ist rutschfest und sicher gestaltet. Wenn man drauf steht, rutscht man nicht weg. 
 
 
 Das allerdings ist natürlich kein Grund, die Schutzausrüstung wegzulassen. Darauf wird auch in der Anleitung explizit hingewiesen. Das Baord besteht aus 9 Schichten Ahornholz was eine hohe Stabilität gewährleistet. Es hat eine Gesamtgröße von 104x24cm und wirkt im Gegensatz zum Pennyboard, das meine Tochter zuvor hatte, rieisg. Bis 100kg kann das Board aushalten. Beim Skaten leuchten die Räder, was dem Board noch zusätzlich etwas Besonders gibt. 
 


Die Verarbeitung ist einwandfrei. Irgendwelche Mängel wie Kratzer, Unebenheiten, Beschädigungen, Verschmutzungen oder ähnliches konnten wir nirgends erkennen.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist meines Erachtens in Ordnung und fair und angemessen.

Meine Tochter ist begeistert von ihrem neuen Board, muss aber noch üben, um sicher damit zurecht zu kommen. Optisch als auch qualitativ ist es hochwertig. Wir empfehlen es daher gern weiter.
 
Wie gefällt es Euch?
 
Liebe Grüße und allen meinen Lesern ein schönes und vor allem auch entspanntes Wochenende
 
Eure Netti

Freitag, 28. Juli 2017

Die 5-Säulen-Philosophie von Sebastian Kneipp - interessante Informationen

Der Markenname Kneipp ist den meisten bekannt, doch die wenigsten wissen wirklich etwas über die Hintergründe und über die Geschichte der Firma und des Firmengründers. Heute möchte ich Euch einfach mal einiges darüber erzählen.

Sebastian Kneipp

(Quelle: www.kneipp.com)

17.05.1821 wurde Sebastian Kneipp als Sohn einer Weberfamilie geboren. Sein Berufswunsch für ihn bereits klar, als er noch ein kleiner Junge war. Er wollte Pfarrer werden.  Zwar konnten seine Eltern ihm keine teuer Ausbildung oder Studium finanzieren, doch hatte er eine gute Hilfe. Der entfernte Verwandte Kaplan Matthias Merkle sowie der Ortspfarrer unterrichten ihn, um ihn auf das Gymnasium vorzubereiten. Als er dann das Abitur in Dillingen beendet hatte, studierte er Theologie. Währenddessen erkrankte Sebastian an Tuberkulose und war dem Tod nahe. 

Beim Studium entdeckt er in der Klosterbibliothek ein altes Buch über die Heilmethode "Wasserkur". Da er sehr krank war und wenig Hoffnung auf Heilung hatte, probierte er diese Methode in der eiskalten Donau aus. Er hatte nichts zu verlieren. Die Kur wirkte bei ihm und er wurde gesund. Am eigenen Körper erfuhr e so die Heilkraft des Wassers.

1852 wird Sebastian Kneipp zum Priester geweiht. Von diesem Zeitpunkt an führt er selbst viele Experimente in seiner Werkstatt Bad Wörishofen durch und beginnt auch die Heilkraft der Pflanzen intensiv zu studieren. 

Er sucht sich aus den Klosterbibliotheken altes Wissen heraus, um daraus zu lernen und neues zu entwickeln. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz heilt Kneipp sehr viele Menschen und wird weltweit bekannt. Die Meinungen in der Bevölkerung sind darüber verschieden. Die einen loben ihn hoch und sind begeistert, andere wiederum können die Erfolge nicht glauben und verstehen ihn als "Kurpfuscher". Doch das schreckt ihn nicht ab und er macht weiter wie bisher. 

Damit sein Wissen auch für die Nachwelt erhalten bleibt, veröffentlicht er Anleitungen für eine gesunde Lebensweise und ruft die Marke Kneipp ins Leben. 1897 stirbt Sebastian Kneipp. 

Seine Lehre von den 5 Säulen Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance lebt weiter bis in die heutige Zeit hinein. 

Wenn ich mich näher damit auseinandersetze, kann man vieles ganz einfach in seinen Alltag integrieren, ohne sich zu quälen oder es in irgendeiner Weise schwer zu haben, diese Dinge zu verfolgen. Hilfreich sind hier auch viele Produkte von Kneipp, die zu einem gesundes Leben beitragen. 

Nun zu den 5 Säulen von Kneipp: 

Pflanzen:

Die Natur ist die beste Apotheke, ob als Tee oder Saft, Creme oder in der Badewanne. Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Kraft der Pflanzen effektiv für sich zu nutzen. 

Wasser:

Im Storchengang durchs Wasser gehen als eine von über 120 Wasseranwendungen sorgt für Abhärtung und Gesundheit. Ein Wechsel zwischen kalt und warm trainiert die Gefäße und fördert die Durchblutung. Er bringt den Kreislauf in Schwung.

Bewegung

"Untätigkeit schwächt, Übung stärkt, Überlastung schadet.", so seine Worte.

Bewegung hält gesund und jeder kann sie leicht und regelmäßig einfach in seinem Alltag integrieren. Es sind schon Kleinigkeiten, die wirken und helfen, auch wenn man es anfangs nicht für möglich hält. Um nur einige zu nennen: 

- Treppe statt Aufzug (ich nehme seit einiger Zeit auf der Arbeit auch nur noch selten den Aufzug, sondern die Treppe, was trainiert und dafür sorgt, dass ich etwas fitter werde)

- kleine Wege nicht mit dem Auto, sondern zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigen

- spazierengehen, wandern, schwimmen

Ernährung

"Je einfacher, natürlicher und unverkünstelter eine Speise zum Genuss bereitet wird, desto besser", meint Kneipp. Und hier ist was dran.

So sollte man weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse essen, dieses in der heutigen Zeit aber immer gründlich abwaschen vor dem Verzehr. Am besten ist es immer, sein Essen selbst zu kochen und nicht oder nicht so oft auf Fertiggerichte zurückzugreifen. Am optimalsten ist es, auf frische und regionale Zutaten zuzugreifen, da es lecker schmeckt und die Umwelt schont. 

Balance

"Alles zu seiner Zeit und alles im rechten Maß", so sagt es Kneipp. In unserer Alltagshektik geht das leider oft unter und Streß und Hektik bestimmen Leben und Alltag. Das sollte nicht so sein. 

Es ist wichtig, eine Struktur im Leben zu haben und seine Ressourchen zu schonen. Auch die Seele muss Entspannung und innere Ruhe finden. Hilfreich können hier Spaziergänge sein, Yoga, Schwimmen und anderes. Hauptsache, man kommt innerlich zur Ruhe und kann entspannen.

Durch das Zusammenspiel der einzelnen Säulen wird das Modell von Sebastian Kneipp lebendig und auch für jeden geeignet. 

"Jeder Mensch lebt anders und für jeden gibt es ein Rezept, das auf ihn passt". Jeder einzelne muss dieses für sich selbst herausfinden und vor allem auch leben, um gesund, glücklich und entspannt zu sein.

Sicherung des Kneipp Wissens

Mit seinem Freund Leonhard Oberhäußer, ein Apotheker, hilft ihm dabei, dass das Wissen von Kneipp  in wirksamen Produkten für die Welt erhalten bleibt. 1891 überträgt er ihm das Recht, pharmazeutsche und kosmetische Produkte mit dem Namen und dem Bilde von Sebastian Kneipp zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben. So wurde die Marke Kneipp geboren. Schon wenige Jahre später kommt das erste Produkt der Marke Kneipp in die Apotheke. Die Marke entwickelt sich in rasanter schnelle und wird weltweit bekannt und beliebt. Sie entwickelt sich beständig weiter und entwickelt und vermarktet Produkte, die für den Menschen gesund und helfend sind.


Ich bin immer wieder begeistert von den Kneipp-Produkten und finde das Leben und auch das Werk von Sebastian Kneipp bemerkens- und bewunderswert. Er war ein guter Mensch und hat viel entdeckt und geschafft, vielen Menschen geholfen. 

Immer wieder rufe ich mir die Ideen von ihm ins Gedächtnis und versuche sie auch in vielen Dingen zu verfolgen. Ich finde es auch sehr interessant, auf der Kneipp Website zu stöbern, wo ich neben den Produkten, die angeboten werden auch viele Tipps und Hinweise finde, Möglichkeiten von Wassertherapien, Hintergrundwissen und vieles mehr. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich die Internetseite anzusehen.

Wie geht es Euch damit? Beherzigt Ihr bestimmte Dinge aus den 5 Säulen von Kneipp? Lebt Ihr gesund oder versucht Ihr, wenigstens einige Dinge auch im Alltag umzusetzen?

Liebe Grüße

Eure Netti